Herzberg und Herzbergturm

Bad Homburgs Hausberg, den Herzberg, kann man zu Fuß oder mit dem Mountainbike erklimmen  - Autos sind hier nicht erlaubt. Der kürzeste Fußweg beginnt auf dem Parkplatz an der Saalburg, aber „echte“ (Rad)Wanderer starten natürlich in der Kurstadt.

Der Herzberg hat eine Höhe von knapp 600 Metern, auf die noch einmal rund 25 Meter draufkommen. So hoch ist der Herzbergturm, der seit 100 Jahren als beliebtes Ausflugsziel dient. Von seiner Plattform hat man bei gutem Wetter einen herrlichen Blick über Bad Homburg bis nach Frankfurt und die Main-Ebene, bis in den Vogelsberg, Spessart und Odenwald.

Zu Füßen des Turms, der wegen der Nähe zum Römerkastell Saalburg und zum Limes das Aussehen eines römischen Wachturmes erhielt, befindet sich eine urige Gastwirtschaft, der Herzberg-Gasthof.Zu einem gut gekühlten Bier oder Äppelwoi erhält man hier einen kleinen Imbiss oder deftige Speisen.

Herzberg-Gasthof
Tel. 06172 / 7646161

www.gasthofherzberg.de (noch in Bearbeitung)

Öffnungszeiten:
Di. - Do. 11 - 18 Uhr
Fr. + Sa. 11 - 22 Uhr
So. 11 - 18 Uhr
Montag Ruhetag
Größere Gruppen, Familienfeiern u.ä. nach Vereinbarung.

Zufahrt unter der Woche bis zum Gasthof möglich.

Inhaber: Nana und Bosko Batovanja