Hölderlinpfad

Hölderlin Portrait
Hölderlinpfad Wegzeichen

Der 22 Kilometer lange Hölderlinpfad verbindet die Stadtmitte von Bad Homburg mit Frankfurt. Er folgt der Strecke, die Hölderlin vor über 200 Jahren zwischen seinem Wohnort Homburg zu seiner Geliebten Suzette Gontard gelaufen ist. Der Hölderlinpfad ist Teil der Regionalpark-Routen RheinMain.

Markierung
Der Pfad ist mit blauen "Hölderlin-Wegweisern" ausgeschildert. Das Portrait von Hölderlin entwarf Hans Traxler, Künstler der "Neuen Frankfurter Schule".

Strecke
Der Hölderlin-Pfad ist 22 Kilometer lang. Der Beginn bzw. das Ende in Bad Homburg liegt rund 88 Meter höher als das Ende bzw. der Beginn in Frankfurt am Main. Etwa dreiviertel der Strecke führt über asphaltierte oder gepflasterte Wege. Ein Viertel über wassergebundene oder geschotterte Wege. Die unterschiedlichen Straßenbeläge sind in den Detailkarten dargestellt.

Start oder Ziel in Bad Homburg vor der Höhe
Sinclair-Haus (nahe dem Schloss), Löwengasse 15/Dorotheenstraße Buslinien 1-7,11, 21-26, 31-35 bis Haltestelle "Kurhaus"

Start oder Ziel in Frankfurt am Main
Goethehaus, Großer Hirschgraben 23-25, Frankfurt am Main U-Bahnlinien U1-U3; S-Bahn S1-S6 bis Station "Hauptwache"

Weitere Informationen und Broschüren über den Hölderlinpfad erhalten Sie auf diesen Seiten. Die Broschüre kann in zwei Fassungen bestellt werden: Eine schildert den Weg von Bad Homburg nach Frankfurt, die andere beginnt in Frankfurt und hat Bad Homburg als Ziel.