Galerie Artlantis

Die „Entdeckung von Artlantis“ geschah Mitte der 1990er Jahre. Damals formten die Künstlerinnen und Künstler den 1948 gegründeten „Künstlerbund Taunus“ zum zeitgemäßen „Kunstverein Bad Homburg Artlantis“ um und richteten erstmals eine eigene Galerie ein. Sie entstand im Stadtteil Dornholzhausen in einer alten Mühle am Forellenteich, die später als Kartonagenfabrik genutzt wurde.

Im atmosphärischen Ambiente einer nüchternen technischen Werkhalle werden seither gegensätzliche und spannungsreiche Einblicke in die Welt der Phantasie geboten. Die Galerie Artlantis bietet ein breites Spektrum moderner, zeitgenössischer Kunst abwechslungsreich und niveauvoll in wechselnden Ausstellungen und reflektiert damit angemessen die Vielfalt der Betrachtungsweisen von Kunst in der Bevölkerung. Der Kulturaustausch mit Partnerstädten und die Förderung von Kunst aus Schulen des Hochtaunuskreises sind weitere Schwerpunkte. Daneben steht das Bemühen, ein ansprechendes Zusatzprogramm wie Lesungen, Konzerte, Kleinkunstabende und mehr zu verwirklichen.

Galerie Artlantis
Kunstverein Bad Homburg Artlantis e.V.
Tannenwaldweg 6
63150 Bad Homburg Dornholzhausen
Tel.: 06172-37327
www.galerie-artlantis.de
Öffnungszeiten
(nur während der Ausstellungen)
Freitag 15.00 – 18.00 Uhr, Samstag und Sonntag 11.00 – 18.00 Uhr.