Bad Homburg Info

Die Gäste kommen und fühlen sich wohl in Bad Homburg. Sie gehen, aber sie kehren wieder. Wegen der berühmten Champagnerluft, der anregenden Stimmung? Wegen der Gastfreundschaft und Weltoffenheit? Ja, und aus noch vielen Gründen mehr.
Bad Homburg pflegt seine Traditionen als einstige Residenzstadt der Landgrafen von Hessen-Homburg, als Sommersitz der deutschen Kaiser-Familien und als Heilbad, das im 19. Jahrhundert Weltrang eroberte. Die Spuren dieser Geschichte finden sich im Schloss und seinem Park, im denkmalgeschützten Kurpark mit den historischen Bauten und Denkmälern, auch in der beschaulichen Altstadt oder in der Landgräflichen Gartenlandschaft, die hinausführt in die Wälder des Taunus.

Dennoch schlägt der Puls der Moderne in Bad Homburg. Mit seinen rund 52.000 Einwohnern gehört Bad Homburg zu den bedeutenden Wirtschaftsstandorten der Region Frankfurt RheinMain. National und international tätige Unternehmen haben ihren Sitz in der Stadt. Zu Kongressen und Tagungen kommen Gäste aus aller Welt.

Die Kurstadt ist heute Gesundheitsstadt. In der Akutklinik und den Kurkliniken für Anschlussheilbehandlungen, Rehabilitations- und Vorsorgeprogramme stehen modernste medizinische Einrichtungen zur Verfügung. Das Day Spa Kur-Royal und das Thermalbad Taunus Therme sorgen für Medical Wellness und Wohlbefinden.
Ernst und heiter präsentiert sich das kulturelle Leben. Spaß macht es immer. Seien es die großen klassischen Kulturereignisse wie das Poesie- & LiteraturFestival, das Orgelfestival FUGATO und die Freiluftausstellungen „Blickachsen“ mit Großplastiken in den Parks oder seien es die zahlreichen Konzerte, Ausstellungen und Theateraufführungen. Richtig fröhlich wird es bei den Veranstaltungen mit Volksfestcharakter, die in jeder Jahreszeit die Besucher begeistern.

Herzlich willkommen in Bad Homburg!