Radfahren

In alle Himmelsrichtungen können Radfahrer von Bad Homburg aus ausschwärmen. Sie erleben vielfältige landschaftliche Eindrücke: Wälder, Felder, Wiesen, Streuobstwiesen, Bachtäler, historische Gärten. Im Norden ist die Nachbarstadt Friedrichsdorf das nächste Ziel, im Süden die Hessentagsstadt Oberursel, im Osten geht es durch die Felder nach Frankfurt und im Westen erfordert der Taunus schon ein wenig mehr Kondition.

Auch eine Tour rund um Bad Homburg ist durch das flächendeckende Radwegenetz möglich. Die Rundroute ist etwa 22 Kilometer lang. Beginnend im Norden verläuft sie durch das Kirdorfer Feld, durchquert den Hardtwald und die landwirtschaftlich genutzten Bereiche rund um Gonzenheim und Ober-Eschbach. Sie führt am Platzenberg entlang durch Teilbereiche der Landgräflichen Gartenlandschaft, am Gotischen Haus vorbei und durch Dornholzhausen. Die Regionalparkstationen Hofgut Kronenhof und Lernbauernhof Maurer liegen ebenfalls an der Route.

Broschüre "Mit dem Fahrrad rund um Bad Homburg"