1125 Jahre Kirdorf

1125 Jahre Kirdorf
18.08.2017 - 20.08.2017

Kirdorf feiert. Der Ort, heute Bad Homburger Stadtteil, wird 1125 Jahre. Das Jubiläum der Ersterwähnung ist Anlass für ein dreitägiges Fest. 

Das Wochenende vom 18. bis 20. August wird abwechslungsreich. Die aus Orga-Gruppe aus Vertretern aller Vereine und der beiden Kirchengemeinden plant ein Festzelt zwischen Brunnen und Schwesternhaus, im Heimatmuseum öffnet eine Ausstellung, im Taunusdom, auf der Bachstraße und im Hof des Schwesternhauses finden weitere bunte Veranstaltungen statt. 

Freitag, 18. August 
Das Festzelt öffnet um 19 Uhr. Anschließend gibt es kurzweilige Geschichten aus der Geschichte mit Musik.

Samstag, 19. August
Die Ausstellung zum Jubiläum öffnet. Auf dem Programm stehen die Kirdorf-Rallye für Jugendliche mit Smartphones, die offizielle Eröffnung der Jubiläumsfeier mit Fassanstich und ein Festkommers mit anschließendem Festabend.

Sonntag, 20. August
Der Sonntag steht im Zeichen des ökumenischen Festgottesdienstes in St. Johannes und des anschließenden Festzugs der Vereine. Mit dabei: historische 
Traktoren, Automobile, Motorräder und Kutschen. Das Kinderprogramm beginnt um 11:00 Uhr im Garten des Schwesternhauses, um 14.00 Uhr startet das Bühnenprogramm der Vereine im Festzelt. Die Bachtaufe, die Ernennung von Zugezogenen zu Kirdorfern, steht für 17.00 Uhr an. Das Fest endet mit Zapfenstreich und Fackelzug. 

Links

Das genaue Programm finden Sie hier.

Veranstaltungsort

Am Schwesternhaus
Kirdorf
Am Schwesternhaus
61350 Bad Homburg v. d. Höhe

Karte


Zurück