Auf zur Damen-Wahl!
Konzertlesung zu 100 Jahre Frauenwahlrecht

c Ute Gabriela
c Ute Gabriela
Auf zur Damen-Wahl!
Do., 14. Februar 2019, 20:00 Uhr

19. Januar 1919 – zum 1. Mal durften Frauen in Deutschland an die Wahlurne(n). Gut 100 Jahre später präsentiert das Ensemble Flöte an Tasten aus diesem Anlass ein klassisches Konzertprogramm ausschließlich mit Werken von Komponistinnen und Autorinnen, unterhaltsam angereichert durch kleine Informationen rund um das Thema „Frauenrechte“ – mal nachdenklich, mal zum Schmunzeln. Der bunte Bogen spannt sich von Barock bis zeitgenössisch. Sie hören Kompositionen u.a. Von Anna Amalia von Preußen, Clara Schumann, Cécile Chaminade, Mel Bonis, sowie Gedichte von Annette von Droste-Hülshoff, Hilde Domin u.v.m. Die Werke entstanden allen Widerständen zum Trotz und sind denen der männlichen Kollegen durchaus ebenbürtig. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise in weitgehend unbekanntes künstlerisches Terrain!

Tasten – an Tasten – antasten
Das Credo des Ensembles Flöte an Tasten ist, Musik so zu spielen, dass sich aus dem Herantasten für die Sensitivität im Klang Interpretationen entwickeln, die fesseln und bezaubern.

Das Ensemble Flöte an Tasten besteht aus der Bad Homburger Flötistin Ute Gabriela Schneppat und Karin Heidrich, Klavier. Ergänzt wird Flöte an Tasten bei dieser Konzertlesung durch die Sprecherin Astrid Kellenbenz.

Preise

Eintritt: 12 € (erm. 10 €)

Veranstaltungsort

Kulturzentrum Englische KircheKulturzentrum Englische Kirche
Ferdinandsplatz
61348 Bad Homburg v. d. Höhe

Tel.: (06172) 100-4114
Karte

Veranstalter

Kommunalen Frauenbeauftragten der Stadt Bad Homburg
Homburger und Netzwerk der Frauenvereine und -organisationen
Rathausplatz 1
61343 Bad homburg v. d. Höhe
Tel.: 06172 100 3002

www.bad-homburg.de


Zurück