Bad Homburg Bot
!

Hölderlin-Filmnachmittage

StA HG S 10 Audiovisuelle Sammlung, Nr. 202
StA HG S 10 Audiovisuelle Sammlung, Nr. 524
StA HG S 10 Audiovisuelle Sammlung, Nr. 150
24.06.2020 - 30.09.2020

Hölderlin-Filmnachmittage in der Villa Wertheimber – immer mittwochs ab 14:30

Wir starten am 24. Juni mit folgendem Programm (Einlass ab 14 Uhr):

14:30 - 15:00 Uhr   "Hölderlin. Schicksalsjahre in Homburg" (Dokumentarfilm, 2006, 29 Min., Regie: Rolf Pflücke und Michaela Lämmle)

15:30 – 17:00 Uhr   "Friedrich Hölderlin - Dichter sein. Unbedingt!" (Dokumentarfilm, 2019, 1 Std. 30 Min., Regie: Rolf Lambert, Hedwig Schmutte)

 

Zu folgenden Terminen zeigen wir zusätzlich den Spielfilm „Hälfte des Lebens“: 24.6., 08.07., 22.07., 05.08., 19.08., 02.09., 16.09. + 30.09.2020

17:15 – 18:50 Uhr  "Hälfte des Lebens" (Spielfilm, 1984 (Defa), 1 Std. 34 Min., Regie: Herrmann Zschoche)

 

Am 26.08.2020 findet keine Vorstellung statt.

Allerdings müssen sich Interessenten vorher anmelden – Tel. 06172-100 4140 oder E-Mail: stadtarchiv@bad-homburg.de. Es herrscht Maskenpflicht.

 

Preise

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Villa Wertheimber
im Gustavsgarten
Tannenwaldallee 50
61348 Bad Homburg v. d. Höhe

Karte

Veranstalter

Stadtarchiv in der Villa Wertheimber
Tannenwaldallee 50
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
Tel.: (06172) 100 4140


Zurück