¡Carmen!
Konzertante Version mit Leser, Solisten und der Musik von Georges Bizet

(c)graustein artists

Die Veranstaltung vom Mittwoch, 26.1.22, wird auf Donnerstag, 17.11.22, und die vom Donnerstag, 27.1.22, auf Freitag, 18.11.2022, verlegt!  Gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit bzw. können bei der jeweiligen Verkaufsstelle zurückgegeben werden.

Eine amour fou, Leidenschaft, Eifersucht und Mord - die legendäre Geschichte von Carmen und Don José wird in der neuen, konzertanten Version von Tscho Theissing packend erzählt  - mit der weltbekannten Musik von Georges Bizet - aber mit einem Text, der sich stärker auf die der Handlung zugrundeliegende Novelle von Prosper Mérimée bezieht als das bekannte Opernlibretto.

Natürlich geht es auch um erotische Anziehung, ebenso jedoch um ein Leben jenseits von vertrauten moralischen Konventionen, ein Leben in Freiheit, aber auch in Grausamkeit.

Schauspieler Juergen Maurer, bekannt aus dem Wiener Burgtheater und aus dem Fernsehen ("Tatort", "Vorstadtweiber"), schlüpft als Erzähler nebenbei auch noch in andere männliche Rollen. Carmen wird von der sensationellen jungen Mezzosopranistin Natalia Kawalek verkörpert, die sonst u.a. am Theater an der Wien, an der Oper Warschau und beim Glyndebourne Festival auftritt.

Ensemble

mit Juergen Maurer (Leser), Natalia Kawalek (Carmen) u.a.

Buchung

Eintrittskarten erhalten Sie bei:
Tourist Info + Service im Kurhaus Bad Homburg, Tel. (06172) 178 3710
Frankfurt Ticket RheinMain, Tel. (069) 1340 400.

Veranstaltungsort

Kurtheater
im Kurhaus
Louisenstraße 58
61348 Bad Homburg v. d. Höhe

Tel.: (06172) 178-3710
Fax: (06172) 178-3719

www.kurtheater-bad-homburg.de
Karte

Veranstalter

Kur- und Kongreß-GmbH

Weitere Termine


Zurück