*verschoben* GIRLS TO THE FRONT - Konzert
Pauli / Juicy Roadkill / Papierflieger

Copyright: Lisa Steinbrück

"Girls to the front" ist das Motto des Januar-Konzerts im e-werk.

Drei Bands mit Frontfrauen gibt's auf der e-werk Bühne!

JUICY ROADKILL www.juicyroadkill.com/
Rotzig. Offensiv. Ehrlich. So klingt es, wenn JUICY ROADKILL mit Wut im Bauch und viel Liebe im Herzen die Bühne betritt, um eine astreine Punkrock-Show abzuliefern. Mit ihren Texten drücken sie den Finger tief in die Wunden der Gesellschaft, während sie musikalisch den Punk um immer neue Facetten erweitern. Anstatt den „Good Old Times“ hinterherzutrauern, lebt die Musik
der vier Freunde von frischen Ideen, mutiger Veränderung und experimentierfreudigen Zwischenparts. Anstatt sich von der Welt erdrücken zu lassen, treiben sie diese mit ihrem druckvollen Sound vor sich her. Dynamisch, dreckig und provokant heizen sie dem Publikum ein.

PAPIERFLIEGER www.papierflieger-ban.de

Papierflieger aus Rüsselsheim liefert mit deutschem Alternative-Metal den Soundtrack zum Senkrechtstart. Die Band gleitet lyrisch über und durch die Wolken, angetrieben von dem wuchtig-tosenden Sound einer startenden Tupolev. Klingt wild? Ist es auch! Hier haben sich vier erprobte Piloten mit jahrelanger Banderfahrung zusammengefunden, um gemeinsam die Bühnen Deutschlands zu erobern.

PAULI www.pauli-musik.de
In der ruhigen Kurstadt wird es laut mit PAULI, der ersten deutschsprachigen Poetgrunge Band, wie die Liedermacherin ihr Musikgenre selbst benennt. 
Ihre wandelbare Stimme, gepaart mit Punkrock und eingängigen Melodien ist eine gelungene und brillante Symbiose aus Nina Hagen und Nirvana; wie die Presse schreibt. 
PAULI lädt dazu ein, sich federleicht auch mit den schweren Dingen im Leben auseinandersetzen - es geht eben leichter wenn man das Tanzbein schwingt! 
Schonungslos offen singt sie über alles was sie berührt - ihr Innenleben wie auch über die Gesellschaft und das ohne mit dem Finger auf einen zu zeigen. 

 

 

#konzertewerk

Preise

5 €

Um Reservierung per e-mail wird gebeten: info@e-werk-hg.de

 

Veranstaltungsort

e-werk Bad Homburg
Wallstr. 24
61348 Bad Homburg v. d. Höhe

Tel.: 06172/25342-0

www.kulturtreff.info
Öffnungszeiten
Servicezeiten: Mo, Di, Mi, Fr 10 - 18 Uhr

Veranstalter

Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe
Fachbereich Jugend, Soziales & Wohnen
61343 Bad Homburg v. d. Höhe

Kontakt/Buchung

Jugendkulturtreff e-werk
61343 Bad Homburg v. d. Höhe
Tel.: 06172-25342-0

www.e-werk-hg.de

Weitere Termine

14.05.2022, 20:00 Uhr


Zurück