Sonderausstellung: "Zur Erweisung unserer brüderlichen Liebe und Affection" - Die Gründung der Landgrafschaft Hessen-Homburg im Jahr 1622
Jubiläum "Vor 400 Jahren Gründung der Landgrafschaft Hessen-Homburg"



22.07.2022 - 14.08.2022

Das Jahr 2022 steht ganz im Zeichen des 400-jährigen Jubiläums der Gründung der Landgrafschaft Hessen-Homburg. Mit der „brüderlichen Vereinbarung“ vom 6. März 1622 besiegelten die Brüder Ludwig, Philipp und Friedrich von Hessen-Darmstadt die Abtretung des „Amtes Homburg“ an den jüngsten Bruder Friedrich, der damit als Landgraf Friedrich I. zum Stammvater der bis 1866 regierenden Linie Hessen-Homburg wurde.

In diesem Zusammenhang sind mehrere Urkunden entstanden. Drei von ihnen, in denen die Übergabe dokumentiert ist, bilden den Kern der Ausstellung: der Brüdervertrag vom 6. März 1622, das "Huldigungsgebot" vom 25. Juni 1622 und das "Notariatsinstrument" vom 13./23. Juli 1622. Die drei Dokumente stammen aus dem Besitz Landgraf Ludwigs von Hessen-Darmstadt und werden heute im Hessischen Staatsarchiv Darmstadt aufbewahrt. Für die Ausstellung wurden sie eigens ausgeliehen und erläutert.

Zur Ausstellung erscheint ein Begleitheft, das den Besuchern und Besucherinnen nicht nur Gelegenheit gibt, die Texte der Ausstellung in erweiterter Form nochmals in Ruhe nachzulesen, sondern erstmals auch die wichtigsten Dokumente zur Gründung der Landgrafschaft Hessen-Homburg im Wortlaut wiedergibt.

Kuratorin: Dr. Astrid Krüger, Leiterin des Stadtarchivs Bad Homburg

 

Öffnungszeiten:

Dienstag, Donnerstag – Sonntag 11 – 17 Uhr,
Mittwoch 14 – 19 Uhr, Montag geschlossen. 

Führungen mit Dr. Astrid Krüger 

Samstag, 23. Juli 2022, 14 Uhr
Mittwoch, 27. Juli 2022, 15 Uhr
Mittwoch, 3. August 2022, 15 Uhr
Samstag, 6. August 2022, 15 Uhr
Sonntag, 7. August 2022, 15 Uhr
Mittwoch, 10. August 2022, 15 Uhr

Begleitend zur Ausstellung gibt es weitere Angebote: die Ausstellung "Porträts der Landgrafen und Landgräfinnen in den Sammlungen des Stadtarchivs Bad Homburg", themenbezogene Führungen und einen Vortrag über das Samtarchiv in Ziegenhain. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und können ohne Anmeldung besucht werden.

Wer lernen möchte, wie man historische Quellen zum Sprudeln bringt, kann dies bei einem Seminar am 13. August erfahren (Kosten: € 20,-). Bitte beachten Sie, dass aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl eine Anmeldung bis zum 7. August 2022 erforderlich ist.

Eine Übersicht mit allen Veranstaltungen des Stadtarchivs rund um das Jubiläum finden Sie hier:

Alle Veranstaltungen des Stadtarchivs zum Jubiläum im Überblick

Preise

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Villa Wertheimber
Erdgeschoss
Tannenwaldallee 50
61348 Bad Homburg v. d. Höhe

Veranstalter

Stadtarchiv in der Villa Wertheimber
Tannenwaldallee 50
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
Tel.: (06172) 100 4140


Zurück