Lesung Peter Henning
Aus seinem Buch "Bis du wieder gehst"


Fr., 07. Oktober 2022, 19:00 Uhr

Der 1. Stadtschreiber von Bad Homburg, Peter Henning, der 2020 einige Monate in der Hölderlin-Wohnung lebte, um an seinem Alfred Herrhausen-Roman zu arbeiten, stellt in Bad Homburg sein neustes Buch „Bist du wieder gehst“ vor. Es moderiert Ulrich Sonnenschein von hr2 Kultur.

»Ich hatte seit Jahren nicht mehr an meine Mutter gedacht. Holte mich nun alles wieder ein?«

Seit zehn Jahren hat Henry Kaplan nichts von seiner Mutter gehört. Bis zu dem Anruf aus dem Uni-Klinikum Frankfurt. Seine Mutter sei auf dem Bahnhof zusammengebrochen und liege auf der Intensivstation. Im Koma. Henry sei als Notfallkontakt verzeichnet. Und so fährt der Antiquar aus dem Schwarzwald nach Hessen, ans Krankenbett der Mutter.

Es wird eine Reise, die Mut von ihm verlangt und zugleich schmerzhafte Erinnerungen weckt. Henry war vier Jahre alt, als seine Mutter ihn das erste Mal verlassen hat. Ohne ein Wort ist sie in ein wartendes Taxi gestiegen und davongefahren. Kann man die Zeit kommentarlos zurückdrehen? Das lebenslange Gefühl von Verlassenheit einfach vergessen, die Enttäuschungen und Kränkungen beiseiteschieben? Henry Kaplan begreift, dass dieser Moment auch eine Chance ist. 

PETER HENNING, 1959 in Hanau geboren, verbrachte Teile seiner Kindheit im Heim. Er studierte Germanistik und Philosophie in Frankfurt am Main und lebt heute als freier Schriftsteller und Journalist in Köln.

Seit 2015 unterrichtet er zudem als Lehrbeauftragter der Universität Köln Kreatives Schreiben. Seine literarische Arbeit wurde mit Stipendien der Kunststiftung NRW und der Robert Bosch Stiftung gefördert. Zuletzt erschien sein Roman »Die Tüchtigen« im Luchterhand Literaturverlag.

Anmeldungen werden erbeten unter 

Preise

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Villa Wertheimber
im Gustavsgarten
Tannenwaldallee 50
61348 Bad Homburg v. d. Höhe

Karte

Veranstalter

Magistrat der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe
Fachbereich Kultur & Bildung
Rathausplatz 1
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
Tel.: (06172) 100-4114

www.bad-homburg.de


Zurück