20.08.2018

Mit der Stempelpass-App auf Entdeckungstour durch Bad Homburg

Bad Homburg kann man jetzt auch auf einem interaktiven Stadtrundgang kennenlernen. Und dabei virtuellen Spielespaß haben. Dafür sorgt die neue App „Bad Homburg Go – die Stempelpass-App“. Sie kann im Play Store oder im App Store in vier Sprachen – Deutsch, Englisch, Französisch und in Kürze auch Chinesisch – kostenlos herunter geladen werden. Bei einer Tour quer durch das Stadtgebiet erfährt man wissenswerte Details, sammelt Punkte und kann sogar noch gewinnen: Pins in Form kleiner Tiere, und zwar entweder den Falken „Falco“, der sein Nest im Weißen Turm hat, oder das Kurpark-Eichhörnchen „Hazel“.

Bad Homburg kann man jetzt auch auf einem interaktiven Stadtrundgang kennenlernen. Und dabei virtuellen Spielespaß haben. Dafür sorgt die neue App „Bad Homburg Go – die Stempelpass-App“. Sie kann im Play Store oder im App Store in vier Sprachen – Deutsch, Englisch, Französisch und in Kürze auch Chinesisch – kostenlos herunter geladen werden. Bei einer Tour quer durch das Stadtgebiet erfährt man wissenswerte Details, sammelt Punkte und kann sogar noch gewinnen: Pins in Form kleiner Tiere, und zwar entweder den Falken „Falco“, der sein Nest im Weißen Turm hat, oder das Kurpark-Eichhörnchen „Hazel“.

Die Anwendung wurde gemeinsam mit der wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation ins Leben gerufen. Das Bad Homburger Unternehmen ist in der digitalen Unternehmenskommunikation zu Hause. Der Schritt in den touristischen Bereich am Heimatstandort ist dabei einer Herzensangelegenheit der Entwickler geschuldet. In Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing und der Kur- und Kongreß-GmbH hat der wdv in nur drei Monaten „Bad HomburGO – die Stempelpass-App“ entwickelt und spielbereit auf die Geräte gebracht.

www.bad-homburg.de/go

 

 

Zurück zur Übersicht