18.04.2019

Neues von Reiner Harscher in der Englischen Kirche: Fotografien auf Holz

Fotografie und Holz – Fotografie auf Holz, das ist vom 11. Mai bis 2. Juni im Kulturzentrum Englische Kirche am Ferdinandsplatz in Bad Homburg zu sehen. Gestaltet wird sie von dem Fotografen und Weltreisenden Reiner Harscher sowie Mitgliedern des Fotoclubs Bad Homburg.

Reiner Harscher, der überall dort unterwegs ist, wo man vor Faszination den Atem anhält, hat neben seinen bekannten Multivisionen auf großer Kinoleinwand ein neues Projekt begonnen: Fotografien auf Holz. Eine neue Technik macht es möglich, Bilder in höchster Auflösung auf antikes, rustikales oder edles Holz zu drucken. Dazu werden die Holztafeln aus dicken Stämmen herausgesägt, die Rinde entfernt und die Oberfläche gebürstet oder grob geschliffen.               

Die aufgedruckten Fotos lassen stimmungsvolle und spannende Motive aus Natur, Landschaft und fremden Kulturen mit dem rohen und edlen Holz verschmelzen. Motiv, Material und Farben korrespondieren harmonisch miteinander. Zu sehen sind die faszinierende Tierwelt und Natur Afrikas, orientalische Motive aus Marokko, Wüsten und Lehmburgen, Buddhas aus Myanmar, mediterrane Blaufacetten und nordische Berglandschaften.

Die Mitglieder des Fotoclubs Bad Homburg zeigen dazu konventionell gedruckte Fotos mit Holz-Motiven.

Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 10. Mai, um 19 Uhr. Reiner Harscher wird eine 30-minütige Live-Multivision mit einigen spektakulären Szenen aus seiner Schau „Sehnsucht Afrika“ präsentieren.

 

Zurück zur Übersicht