Bad Homburg Bot
!
21.02.2020

„Das Beste aus 15 Jahren“ bei der Frühjahrs-Musiknacht in Bad Homburg

Bad Homburgs Innenstadt wird am Samstag, 14. März, wieder zur Partymeile. Bei der Bad Homburger Musiknacht können Feierlaunige in mehr als einem Dutzend Lokalen Live-Musik hören und das Tanzbein schwingen. Kein Musikgeschmack fehlt – von Rock und Soul über spanischen Pop, Gypsy und Indie Pop bis hin zu Folk und aktuellen Hits – die kurstädtischen Gastronomen bieten alles auf, was die Szene hergibt. Die Aktionsgemeinschaft als Veranstalter hat für die erste Musiknacht des Jahres 2020 das Motto „Das Beste aus 15 Jahren“ gewählt. Und das sind die teilnehmenden Locations: 

  • Alt Homburg : Jürgen Kronenburg (ein Mann, eine Gitarre)
  • Americanos : DJ Tide (Party Sounds)
  • Augustin: Hesse James Bluesband (Texas Blues)
  • E-Werk: Thursday on March, Lube und Turbo Sapienowa
  • 2 Floors: DJ N-Dee (90er, 2000er & Clubsounds)
  • Irish Pub Bad Homburg: Daisy and the Panzerknacker (Rock&Pop)
  • Kartoffelküche: Desperado (Party Rock)
  • Luna y Sol: Gypsy Princess (Tribute to the Gypsy Kings)
  • Muy Bien: Victor and Friends (spanischer Pop)
  • Steve’s Bar: Macys Mob (Pop & Rock)
  • Tiffanys : DJ Vigilance DJ Doc Mario & GOGOS (Disco)
  • Café Extablatt: Mad House Flowers (80er & 90er Jahre)
  • Ritter´s Bar im Steigenberger: DJ DenVee (Best of) 

Wie immer wird von Lokal zu Lokal gewandert, so dass man die verschiedensten Musiken genießen kann. Dabei heißt es aber: nur einmal bezahlen. Das Eintrittsbändchen gewährt Zutritt zu allen teilnehmenden Gaststätten. Es kostet 15 Euro. Den „Lotsen“ durch die Musiknacht gibt die Aktionsgemeinschaft natürlich auch wieder heraus. Der Flyer wird rechtzeitig in den Gaststätten, in vielen Geschäften und bei Tourist Info + Service im Kurhaus ausliegen. 

Zurück zur Übersicht