Bad Homburg Bot
!
26.10.2020

Lev-Natochenny-Piano-Festival mit Meisterklasse und Konzerten

Liebhaber hinreißender Klaviermusik finden vom 25. bis 29. November im Kulturzentrum Englische Kirche Bad Homburg ein Eldorado: beim 7. Lev-Natochenny-Piano-Festival. Zugleich erhalten sie einen faszinierenden Einblick in die praktische Arbeit außergewöhnlicher pianistischer Talente und die virtuose Welt der Meisterklasse des bekannten Klavierprofessors Dr. Lev Natochenny. Dessen Meisterkurse sind in diesen Tagen öffentlich, ihr Besuch kostenlos. Darüber hinaus wird es wieder Konzerte mit jungen Künstlern aus der Meisterklasse geben. 

Die erste Veranstaltung am Mittwoch, 25. November, um 19 Uhr steht im Zeichen des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven. Drei Nachwuchspianisten – Alexander Preiss, Heeseung Lee und Sergey Korolev – präsentieren ein spannendes und anspruchsvolles Programm aus dem umfangreichen Oeuvre des Komponisten. Zwei Abende später stellt der aus Moskau stammende Dimitry Ablogin beim Solo-Recital seine internationale Spitzenklasse unter Beweis. Der Preisträger zahlreicher Klavierwettbewerbe und weltweit konzertierende Pianist bringt u.a. die Diabelli-Variationen von Beethoven zu Gehör. 

Am Samstag, 28. November, wird zur Soirée Romantique geladen. Nuron Mukumi, Oscar Paz-Suaznabar und Alexander Preiss präsentieren ein romantisches Konzertprogramm mit Werken von Chopin und Tschaikowsky. Und am Sonntag, 29. November, steigt zum Abschluss des Festivals das große Gala-Konzert. Alexander Preiss, Nuron Mukumi, Heeseung Lee und Dimitry Ablogin aus der Meisterklasse spielen Werke von Schumann, Chopin, Tschaikowsky und Liszt.

Das Gala-Konzert beginnt um 18 Uhr, die anderen Konzerte um 19 Uhr. Tickets kosten zwischen 14 und 17 Euro und sind bei Tourist Info + Service im Kurhaus, Tel. 06172-178 3710, E-Mail tourist-info@kuk.bad-homburg.de, und unter www.adticket.de oder Tel. 0180-6050400 erhältlich. www.natochenny.com

 

 

 

Zurück zur Übersicht