Bad Homburg Bot
!
19.11.2020

Bad Homburgs schönste „Plätzchen“: Mitmachen und gewinnen

Als Unterstützung der Initiative Fairtrade-Stadt Bad Homburg ruft die Kur- und Kongress-GmbH Familien zur Teilnahme an Plätzchen-Wettbewerb der besonderen Art auf.

Bad Homburg ist Fairtrade-Stadt. Viele Bad Homburger*innen leben seit Jahren bewusst nachhaltig, und auch zahlreiche Geschäfte bieten nachhaltige Produkte zu fairen Preisen an. Mit einem Plätzchen-Back-Wettbewerb der besonderen Art möchten die Kur- und Kongreß-GmbH die Initiative Fairtrade-Stadt unterstützen und zur Wettbewerbs-Teilnahme animieren. Bad Homburger Familien, die sich der ganz privaten Weihnachtsbäckerei mit Leidenschaft widmen, können teilnehmen und gewinnen. 

„Ob Fairtrade Kaffee oder Kakao, wenn mindestens eine Zutat aus nachhaltigem Anbau verwendet wird, haben wir gemeinsam ein Zeichen für einen bewussteren Umgang mit Lebensmitteln gesetzt“, so Holger Reuter, Geschäftsführer der Kur- und Kongreß-GmbH.

 Eine weitere Bedingung für die Teilnahme erhöht den Schwierigkeitsgrad der Initiative. So sollen die Lieblingsplätzchen nicht nur nachhaltig sein, sondern gleichzeitig mindestens ein Bad Homburg typisches Motiv abbilden, beispielsweise den Weißen Turm.

 Teilnehmende Familien können vom 29.11. bis zum 19.12. das Foto ihres Bad Homburger Lieblingsplätzchens unter Angabe ihrer Kontaktadresse an a.boehk@kuk.bad-homburg.de senden. Die Fotos der schönsten Plätzchen werden in den sozialen Medien der Kur- und Kongreß-GmbH präsentiert. Auf die Gewinner wartet eine köstliche Bad Homburger Überraschung. 

Zurück zur Übersicht